Fandom

The Big Bang Theory Wiki

The Elements Song

435Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die dunkle seite des mondes.jpeg

Sheldon beim Vorsingen des Liedes

The Elements-Song ist ein von Tom Lehrer geschriebenes Lied, dessen Text fast gänzlich aus den chemischen Elementen des Periodensystems besteht. Da es aus dem Jahr 1959 stammt, beinhaltet es nicht alle Elemente, die heute bekannt sind, sondern jene bis Nobelium, dem Element 102. Die Melodie entlehnte Tom Lehrer aus dem Lied I Am the Very Model of a Modern Major-General das der komischen Oper Die Piraten von Penzance entstammt. Sheldon stimmt dieses Lied in der Folge Die dunkle Seite des Mondes an.

Songtext Bearbeiten

There's antimony, arsenic, aluminum, selenium,

And hydrogen and oxygen and nitrogen and rhenium

And nickel, neodymium, neptunium, germanium,

And iron, americium, ruthenium, uranium,

Europium, zirconium, lutetium, vanadium

And lanthanum and osmium and astatine and radium

And gold, protactinium and indium and gallium

And iodine and thorium and thulium and thallium.

There's yttrium, ytterbium, actinium, rubidium

And boron, gadolinium, niobium, iridium

And strontium and silicon and silver and samarium,

And bismuth, bromine, lithium, beryllium and barium.

There's holmium and helium and hafnium and erbium

And phosphorous and francium and fluorine and terbium

And manganese and mercury, molybdenum, magnesium,

Dysprosium and scandium and cerium and caesium

And lead, praseodymium, and platinum, plutonium,

Palladium, promethium, potassium, polonium, and

Tantalum, technetium, titanium, tellurium,

And cadmium and calcium and chromium and curium.

There's sulphur, californium and fermium, berkelium

And also mendelevium, einsteinium, nobelium

And argon, krypton, neon, radon, xenon, zinc and rhodium

And chlorine, carbon, cobalt, copper,

Tungsten, tin and sodium.

These are the only ones of which the news has come to Harvard,

And there may be many others, but they haven't been discovered.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki