Fandom

The Big Bang Theory Wiki

Superbowl für Physiker

435Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare5 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


123t.jpg
Superbowl für Physiker
Überschriftlogo.png
Staffel:
1
Episode:
13
Erstausstrahlung DE:
12.09.2009
Autor:
Chuck Lorre & Bill Prady
Vorherige Episode:
Nächste Episode:

Superbowl für Physiker ist die dreizehnte Episode der ersten Staffel von The Big Bang Theory .

Handlung Bearbeiten

Während die vier Jungs sich über Star Trek unterhalten, kommt Penny in die Wohnung, da bei ihrem Laptop die A-Taste klemmt. Da erreicht Howard die Nachricht, dass ihre größten Konkurrenten dieses Jahr nicht am Physiker-Wettbewerb der Uni teilnehmen werden. Nachdem Leonard, Howard und Raj Sheldon überredet haben, beim Wettbewerb mitzumachen, suchen sie nach einem Namen für ihr Team und „einigen“ sich schlussendlich auf Sheldons Vorschlag und nennen sich „die Amazonen-Ameisen“.
Big-bang-theory-leslie-winkle-1-.jpg

Leslie und Sheldon hassen sich bis aufs Blut

Als die vier Physiker dann, mit Penny als Quizmasterin, für den Wettbewerb üben, stellt sich heraus, dass Sheldon nicht im Team spielen kann, da er alle Fragen selbst beantwortet, ohne die anderen zu Wort kommen zu lassen. Daher wird Sheldon aus dem Team geworfen und später durch Leslie Winkle ersetzt. Sheldon fühlt sich hintergangen und kündigt an, sein eigenes Team zu gründen, mit dem er dann seine Freunde beim Wettbewerb besiegen will.

Bei diesem Wettbewerb stellt sich heraus, dass Sheldon meint, er „brauche kein Team“ und daher mit dem Hausmeister, der Dame aus der Mensa und (vermutlich) deren Sohn antritt. Bei der letzten, allesentscheidenden Frage geht es darum, eine Gleichung zu lösen. Nicht einmal Sheldon kann die Gleichung lösen, doch überraschenderweise liefert der Hausmeister, der früher in der Sowjetunion Physiker war, eine Antwort.

Aus Stolz gibt Sheldon aber keine offizielle Antwort, obwohl die Antwort des Hausmeisters doch gestimmt hätte und so gewinnt das Team von Leonard, Howard, Raj und Leslie. Wieder zu Hause gibt Leonard mit seinem Pokal an, während Sheldon seine Niederlage nicht eingestehen will. Abschließend will Penny ermitteln, wer von beiden nun der Klügere ist und stellt Fragen aus dem Society- und Klatschbereich. Zu Penny’s Verwunderung können die beiden Physiker keine einzige Frage beantworten.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki