Fandom

The Big Bang Theory Wiki

Jodeln für Nerds

435Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Bbt0710.jpg
Jodeln für Nerds
Überschriftlogo.png
Staffel:
7
Episode:
10
Erstausstrahlung DE:
10.03.2014
Autor:
Steven Molaro, Steve Holland & Adam Faberman
Regisseur:
Vorherige Episode:
Nächste Episode:

Jodeln für Nerds ist die zehnte Episode der siebten Staffel von The Big Bang Theory.

HandlungBearbeiten

Die Episode beginnt damit, dass Sheldon der Wissenschaftssendung "Science Friday" ein Interview gibt. Dabei erwähnt er, dass er eigentlich nicht kommen wollte, die Universität ihn aber dazu zwinge. Allerdings scheint sogar Sheldon zu merken, dass er den Moderator verärgert hat, denn er ergänzt, dass er die Sendung gerne höre. Nach kurzer Zeit wird es ihm unangehm, über seine Entdeckung eines superschweren Elements zu reden, weshalb er versucht, das Thema zu wechseln. Als der Journalist weiterhin darauf beharrt, über den Fehler zu reden, der zu Sheldons Entdeckung führte, legt dieser seine Kopfhörer ab, beleidigt den Radiomacher als "Rüpel" und verlässt das Studio. Nach diesem Auftritt erhält Sheldon einen Anruf vom verärgerten Präsident Siebert, der beklagt, dass sein Angestellter damit eine Chance vertan habe, Geld für die Universität zu sammeln. Währenddessen erfährt Bernadette von Howard, dass Raj nicht nur zwei Nächte bei ihnen übernachten wird, sondern eine ganze Woche. Außerdem bringt er seine Hündin mit. Sheldon hat indes angefangen, Eisenbahn zu spielen und regt sich dabei immer noch über seine "falsche" Entdeckung auf. Kurze Zeit später kommt Amy mit Wil Wheaton herein, um ihn aufzuheitern.
Sheldon beim Eisenbahnspielen.jpg

Sheldon beim Eisenbahnspielen

Will Wheaton und Sheldon.jpg

Amy und Will Wheaton versuchen, Sheldon aufzumuntern

Wil erzählt, auch er habe für etwas im Mittelpunkt gestanden, was er so nicht gewollt hatte. Sheldon denkt, hier seien Wils "endlose Tweets" gemeint, doch Wil erzählt von seiner Kinderrolle in Star Trek. Er erzählt, viele Menschem hätten ihn wegen dieser Rolle gehasst, doch er habe damit abgeschlossen und sei nun erfolgreicher Autor. Sheldon versteht diese Botschaft und erlaubt den beiden sogar, mit ihm Eisenbahn zu spielen. Als Wil jedoch die Abfahrt pfeifen möchte, bittet er sie zu gehen. Unterdessen kommt Bernadette nach Hause und beendet damit die Diskussion zwischen Howard und Raj, ob man einem Hund die Zähne putzen muss. Zuerst ist die Neurobiologin erfreut, dass die beiden mit dem Essen gewartet haben, bis sie von ihrem Mann aufgefordert wird, welches zu machen. Schnell erklärt sich Raj bereit, das Essen an ihrer Stelle zuzubereiten. Außerdem findet er Zeit, ihr Wein zu bringen und sich anzuhören, wie ihr Tag war. Darin unterscheidet er sich von Howard, der seiner Frau nicht so gerne zuhören möchte. Sheldon ruft indes Präsident Siebert an, um ihm mitzuteilen, dass er von nun an eine größere Beteiligung hinsichtlich seiner neuen Entdeckung zeigen werde. Leonard klärt seinen Mitbewohner kurz danach darüber auf, dass er nachweisen konnte, dass Sheldons entdecktes Element doch nicht existiert. Dieser unterstellt Leonard daraufhin, er wolle ihn um seine größte wissenschaftlische Leistung bringen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki