Fandom

The Big Bang Theory Wiki

Die Urlaubsdiktatur

435Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Amy labor.jpg
Die Urlaubsdiktatur
Überschriftlogo.png
Staffel:
5
Episode:
16
Erstausstrahlung DE:
18.09.2012
Autor:
Bill Prady, Steven Molaro, Maria Ferrari
Regisseur:
Vorherige Episode:
Nächste Episode:

Die Urlaubsdiktatur ist die sechzehnte Episode der fünften Staffel von The Big Bang Theory.

HandlungBearbeiten

SheldonLeonardHoward und Raj sitzen in der Kantine und unterhalten sich. Auf einmal taucht Dr. Gablehauser auftaucht. Da er einen angespannten Eindruck macht, gehen die Jungs davon aus, dass er zu Sheldon will. Er will tatsächlich zu Sheldon und weist ihn darauf hin, dass er seinen Urlaub nehen muss. Sheldon möchte aber keinen Urlaub nehmen, also zwingt Gablehauser ihn. Währenddesen möchte Bernadette von Howard einen Ehevertrag. Am nächsten Tag fährt Leonard zur Universitat und singt ein Lied aus dem Radio mit, als auf einmal Sheldon laut aufschreit, da er es nicht mehr aushält mit dem Gesinge. Er möchte von Leonard unter einer Decke in seinem Auto in die Universität geschmuggelt werden, doch der weigert sich und fährt ihn zurück. Am Abend beschließt Sheldon wie Richard Feynman in einem Biologielabor seinen Urlaub zu machen. Er beschließt in Amys Labor seine Freizeit zu verbringen. Doch da Amy ihm nur "minderwertige" Arbeiten aufgibt wird Sheldon wütend und möchte Amy beweisen, dass Sheldon ein genauso guter Biologe ist, wie sie. Amy sagt ihm, dass er den "Locus Ceroleus", der nur so groß wie ein Haar ist aus einem Gehirn herausschneiden soll. Sheldon ist aber so nervös, dass er sich in den Finger schneidet und in Ohnmacht fällt. Um Amys Spott zu entgehen geht er in die Cheesecake Factory, wo er Howard trifft, und trinkt einen "Pina Colada" ohne Rum und mit extravielen Kirschen und Schirmchen. Als Penny sie sieht fragt sie, ob mit den beiden alles O.K. sei. Die beiden machen ihr was vor, doch Penny weist darauf hin, dass Amy und Bernadette ihr über alles SMSen schicken. Also gesteht Howard, dass er den Ehevertrag nicht machen möchte und Penny macht Sheldon die Hölle heiß, da er sich in Amys Labor so schlecht verhalten hat. Ausserdem überredet sie Howard den Ehevertrag zu schließen. Sheldon kehrt in Amys Labor zurück und schließt mit Amy frieden. So kann er die restliche Woche dort verbringen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki