Fandom

The Big Bang Theory Wiki

Die Geschenk-Hypothese

435Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare3 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Big bang--di.jpg
Die Geschenk-Hypothese
Überschriftlogo.png
Staffel:
2
Episode:
11
Erstausstrahlung DE:
14.11.2009
Autor:
Chuck Lorre & Bill Prady
Vorherige Episode:
Nächste Episode:

Die Geschenk-Hypthese ist die elfte Episode der zweiten Staffel von The Big Bang Theory.

Handlung Bearbeiten

Weihnachten steht an und Penny lässt, mehr nebenbei, verlauten, dass sie sowohl für Leonard als auch für Sheldon ein Geschenk hat. Das regt Sheldon furchtbar auf, denn er hat kein Geschenk für Penny. Als sie sagt, er brauche ihr nichts zu schenken, antwortet Sheldon, dass es aber den gesellschaftlichen Normen entspräche und er somit gezwungen ist ein Geschenk zu kaufen. Mit Leonard, Howard und Raj im Schlepptau geht er in den nächtstbesten Laden, um ein Geschenk für Penny zu erstehen. Er entscheidet sich für einen fertig vorbereiteten Geschenkkorb, steht damit aber schon vor dem nächsten Problem: Da er keine Ahnung hat, welchen Wert Pennys Geschenk hat, kann er nichts ungefähr gleichwertiges besorgen. Kurzerhand kauft Sheldon mehrere Körbe in unterschiedlichen Größen, um

The-bath-item-gift-hypothesis.jpg

Sheldons Gefühlsausbruch

bei der Geschenkübergabe den Wert von Pennys Geschenk abzuschätzen und spontan zu entscheiden, was für einen Korb er ihr schenkt.

Währendessen lernt Leonard das Genie David Underhill kennen und freundet sich mit ihm an. Nach einem Unfall (den Leonard mit einem stehendem Motorrad hatte), trifft David im Treppenhaus Penny, ist von ihr begeistert und lädt sie auch sogleich ein. Leonard bleibt allein zurück.

An Weihnachten schließlich stellt sich Pennys Geschenk für Sheldon als unbezahlbar heraus: eine Serviette mit Autogramm von Spock-Darsteller Leonard Nimoy. Dieser hat in der Cheesecake Factory gegessen und in besagte Serviette geniest. Penny hat sie von ihm unterschreiben lassen und schenkt sie nun Sheldon. Enthusiastisch meint der, dass er mit der in der Serviette enthaltenen DNA und einer gesunden Eizelle seinen eigenen Leonard Nimoy züchten könne. Während Sheldon sein Geschenk für Penny holt, überreicht sie Leonard seins: ein Gutschein für Motorradstunden, damit er nicht mehr damit umkippt. Leonard dagegen schenkt ihr einen Experimentierkasten, weil sie bei dem Treffen mit David vorgab, sich für Wissenschaft zu begeistern. Sheldon ist überglücklich und überreicht Penny alle gekauften Präsentkörbe. Vor lauter Dankbarkeit erhält sie sogar eine der seltenen Umarmungen.

Trivia Bearbeiten

  • Jim Parsons war bei den 61ten Emmys 2009 in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller einer Comedyserie" für seine Rolle als Sheldon Cooper in dieser Episode nominiert.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki