Fandom

The Big Bang Theory Wiki

Das Suppentattoo

435Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare5 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Katzentanzlied.jpg
Das Suppentattoo
Überschriftlogo.png
Staffel:
3
Episode:
08
Erstausstrahlung DE:
10.02.2011
Autor:
Chuck Lorre & Bill Prady
Regisseur:
Vorherige Episode:
Nächste Episode:


Das Suppentattoo ist die achte Episode der dritten Staffel von The Big Bang Theory.

HandlungBearbeiten

Leonard, Wolowitz und Raj sind zelten, weil sie sich in der Nacht einen Meteoritenschauer ansehen wollen. Um die Wartezeit zu verkürzen, versuchen sie über eine Fernsehantenne Unterhaltungsprogramm zu sehen und erfreuen sich daran, HBO sehen zu können. Sheldon ist unterdessen lieber zu Hause geblieben, um seine wissenschaftliche Arbeit fertig zu stellen. Sheldon bestellt sich Essen, aber die Standardbestellung, die er sonst für vier Leute abgibt, kann nicht auf eine Person gevierteilt werden.

Als sich Sheldon beschwert, unterbricht ihn ein Hilferuf aus Penny's Wohnung. Sie ist unter der Dusche ausgerutscht, und hat sich die Schulter ausgekugelt. Sheldon hilft Penny aus der Dusche und die will ins Krankenhaus gefahren werden, auch wenn Sheldon sich zunächst dagegen sträubt. Leonard wünscht sich unterdessen, dass
  • Sheldon hilft Penny beim anziehen - und darf natürlich nicht hinsehen
  • Sheldon geht Pennys Hilferufen nach
Penny nicht hätte arbeiten müssen, weil sie Zelten doch so sehr liebe, doch Raj ist froh, kein drittes Rad am Wagen sein zu müssen. Wolowitz hat die Gegend erkundet und von einer Gruppe von Lehrern, die auch den Meteoritenschauer sehen wollen, Kekse bekommen. Die Kekse schmecken ausgesprochen gut und steigern die Laune.Sheldon soll Penny beim Anziehen helfen und ist von ihrer Unordnung in den Schubladen überhaupt nicht angetan. Als Penny sich auf ein angemessenes Outfit festlegen kann, soll er mit geschlossenen Augen beim Anziehen helfen. Dabei berührt er aber nicht nur ihren Arm.
Beim Zelten.jpg

Leonard, Raj und Howard - völlig high

Raj, Leonard und Wolowitz sind von den Keksen high geworden und erfreuen sich an den Sternen und lachen sich über völlig sinnlose Dinge tot. Sheldon und Penny haben es inzwischen ins Auto geschafft und Sheldon informiert sie, dass er noch nie gefahren sei. Es dauert eine Weile, um lehrbuchmäßig Sitze und Spiegel einzustellen. Penny ist etwas genervt.

Raj überlegt, wie es wäre, der König der Hasen zu sein. Leonard beschwert sich über seinen Namen, den er nicht leiden könne, und Wolowitz erzählt, dass er seine Unschuld an seine Cousine verloren hat.

Im Auto.jpg

Sheldon fährt Penny ins Krankenhaus

Sheldon schleicht über die Straßen und Penny würde sich freuen, wenn er etwas schneller als Schrittgeschwindigkeit fahren würde. Penny wird immer genervter. Sie ist auch nicht wirklich begeistert, als Sheldon sie nach einem Tattoo auf ihren Hintern fragt, weil er verbotenerweise beim Anziehen geschaut hatte. Leonard sucht unterdessen in der Kühlbox etwas zu essen, wird aber nicht fündig. Sie sind immer noch völlig high, was die Suche nicht wirklich vereinfacht. Sheldon und Penny sind im Krankenhaus angekommen und Sheldon füllt die Unterlagen aus, bei denen er es völlig genau nimmt, unangenehme Fragen stellt und so Penny weiter ziemlich nervt. Sheldon zieht seine eigenen Schlüsse. Penny fleht Sheldon an, etwas netter zu sein, weil sie wirklich Schmerzen habe. Immerhin versucht er es. Die Hungersnot bei Raj, Wolowitz und Leonard ist ins Unermessliche gestiegen, als Wolowitz zufällig Essen in seinem Rucksack findet, das seine Mutter ihm eingepackt hatte. Wie Urzeitmenschen stürzen sie sich über das Essen und verpassen den Meteoritenschauer.

Katzentanzlied.jpg

Sheldon singt Penny das Katzentanzlied

Penny ist wieder zu Hause angekommen. Durch die Medikamente ist sie aufgedreht. Sie will von Sheldon ins Bett gebracht werden. Nachdem er sie zugedeckt hat, will sie, dass Sheldon das Katzentanzlied für ihn singt. Sie ändert ihren Wunsch. Sie will es sogar als Kanon singen. Sheldon will nicht einsteigen, doch er hat keine andere Wahl. Penny ist sehr glücklich.

Raj erzählt eine Horrorgeschichte, macht sich damit aber in erster Linie über Wolowitz lustig, weil dieser mit seiner Cousine geschlafen hatte. Leonard und Raj kriegen sich gar nicht mehr ein vor Lachen, während Wolowitz alles über sich ergehen lassen muss.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki