Fandom

The Big Bang Theory Wiki

Das Placebo-Bier

435Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Terminator Decoupling.jpg
Das Placebo-Bier
Überschriftlogo.png
Staffel:
2
Episode:
17
Erstausstrahlung DE:
05.12.2009
Regisseur:
Vorherige Episode:
Nächste Episode:

Das Placebo-Bier ist die siebzehnte Episode der zweiten Staffel von The Big Bang Theory .

HandlungBearbeiten

Leonard, Sheldon, Raj und Wolowitz müssen zu einer Physikkonferenz nach San Francisco, auf die sie sich schon sehr freuen. Extra dafür bringt Penny Leonard einen rosaroten Koffer mit Blumen vorbei, in den er seinen Laptop packen möchte. Bevor sie das Apartment verlässt, spricht sie mit den vieren über die Reise und erfährt, dass die vier mit dem Zug fahren, weil Sheldon es so will. Raj, Wolowitz und Leonard waren zwar für das Fliegen, aber sie hatten auch keine Lust mit ihrem Freund über die Vor- und Nachteile zu diskutieren.

Auch für das Packen hat sich Sheldon etwas überlegt. Er tackert Socken zusammen und katalogisiert alles in seinem Rechner. Weil er zusätzliche Eingaben macht, kann er später für jedes Wetter oder jeden Anlass die passenden Kleidungsstücke zusammenstellen lassen. Diese Arbeit hindert ihn sogar daran, mit seinen Freunden ein paar Kollegen ärgern zu gehen.

Kaum im Zug angekommen, macht Sheldon auch direkt schon die ersten Probleme, als es um den passenden Sitzplatz geht. Weil er sich vorher schon darüber schlau gemacht hat, welche Sitzseite das schönste Panorama hat, nervt er seine Freunde solange, bis sie sich ergeben. Doch das Ertragen von Sheldons Starrsinn wird dadurch belohnt, dass "Terminator: S.C.C." - Star Summer Glau im selben Zug mitreist. Sofort fang

Big - -das....jpg

Howard und Summer

en Raj und Wolowitz an, darüber zu streiten, wer mit ihr zuerst reden darf. Leonard, der zu schüchtern ist sie anzusprechen, schaut seinen Freunden dabei zu.

Trotz seiner Genauigkeit beim Packen hat Sheldon einen wichtigen USB–Stick vergessen. Auf diesem war ein Essay, den er dem auf der Konferenz anwesenden Nobelpreisträger, Dr. George Smoot, überreichen wollte. Auch Leonards Rat, den Essay per Email einzuschicken, kann Sheldon nicht beruhigen. Denn er möchte das Gesicht von Dr. George Smoot sehen, wenn er den Essay liest.

Wolowitz fasst sich endlich ein Herz, um Summer Glau anzusprechen. In Gedanken hat er schon den perfekten Satz dafür und als er ihn laut für sich wiederholt, hört ihn Raj, der sich an der Bar des Zuges Bier gekauft hat. Mit dem Mut, den Raj durch Alkohol bekommt, spricht er Summer mit Wolowitz' Satz an und bringt sie sogar zum Lachen.

Damit die vier Physiker wegen Sheldons USB-Stick nicht an der nächsten Station aussteigen müssen, bietet Leonard ihm an, Penny anzurufen, damit sie ihm die Datei per E-Mail schickt. Zunächst sieht Sheldon einige Probleme darin, da er den USB-Stick sehr gut versteckt hat. Aber weil er keine andere Möglichkeit hat, ruft er seine Nachbarin dann doch an.

Diese spricht aber gerade mit einer Freundin und versucht einen Theatersaal voll zu bekommen, damit sie endlich eine Rolle im Theater kriegt. Kaum beantwortet sie Sheldons Gespräch, spricht er zu ihr wie mit einem Roboter und wird ziemlich zickig, als er merkt, dass sie ihn ignoriert. Damit sein Freund nicht völlig durchdreht, nimmt Leonard das Telefon und erklärt Penny, worum es geht.

Placebo Bier.jpg

Raj flirtet mit Summer...bis Howard ihn darauf aufmerksam macht, dass sein Bier alkoholfrei ist

Raj flirtet derweil fleißig mit Summer Glau und Wolowitz belauscht das Gespräch. Damit Raj seinen Mut behält, bittet er Wolowitz, ihm noch eine Flasche Bier zu holen. Sein Freund ist ziemlich genervt von seinem Verhalten und setzt sich wieder zu Leonard und Sheldon. Doch seine Stimmung bessert sich, als Leonard feststellt, dass es sich bei dem Bier um alkoholfreies handelt und Raj wohl einen Placebo–Effekt erfährt. Sofort zeigt er es Raj und dieser verschwindet daraufhin stumm. Wolowitz nimmt seinen Platz ein.

Penny, die verzweifelt nach dem USB-Stick sucht, findet einige Briefe von Sheldons Großmutter. So erfährt sie Sheldons Kosenamen und zieht ihn gleich damit auf. Leonard versucht erfolglos zwischen den beiden zu vermitteln. Endlich hat Penny die entsprechende Schachtel gefunden, in der der Stick ist. Allerdings muss die Hülle des Kastens auf eine ziemlich genau Art und Weise eingestellt werden, damit sie sich öffnet. Als Penny erfährt, dass Sheldon die Schachtel nicht wichtig ist, tritt sie darauf.

Im Gegensatz zu Raj kann Wolowitz nicht bei Summer punkten. Indem er ihr von sehr merkwürdigen Träumen erzählt, verschreckt er sie nur. Als er merkt, dass er keine Chance hat, schießt er noch ein Foto mit ihr und lässt sie in Ruhe. Anschließend möchte Leonard noch sein Glück bei ihr probieren, aber an der nächsten Station steigt sie aus.

Sheldon hat bei Dr. George Smoot auch nicht viel mehr Glück: der ehemalige Nobelpreisträger interessiert sich nicht für Sheldons Essay und so war die ganze Suche nach dem Stick umsonst.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki