FANDOM


Über Nacht im Fort ist die zwanzigste Episode der achten Staffel von The Big Bang Theory.

Synopsis

Penny und Wil Wheaton nehmen einen Podcast auf und bekommen prominente Unterstützung. Howard fällt aus allen Wolken, als plötzlich ein unbekannter Verwandter vor der Tür steht.

Inhalt

Raj erfährt, dass ein Anwalt Howards Vater ausfindig gemacht hat, um das Erbe des Hauses seiner Mutter zu klären. Howards Vater hat ihm das Haus überschrieben. Wil Wheaton und Penny haben beschlossen einen Podcast bei ihr aufzunehmen, um über den Killergorilla-Film zu reden. Leonard ist ebenfalls anwesend. Kevin Smith, ein Filmproduzent ruft an und outet sich als Fan von Penny. Er bietet ihr eine Rolle für einen seiner Filme an. Bei Howard klingelt es erneut an der Tür. Es ist ein junger Mann, der behauptet, Howards Halbbruder Josh zu sein. Er plant, Josh wieder wegzuschicken. Als jedoch Jesse erfährt, dass Howard ein Astronaut ist und ihn bewundert, ändert er rasch seine Meinung. Es stellt sich heraus, dass Howard und Josh sich in sehr vielen Dingen ähnlich sind. Leonard erfährt, dass Penny mittlerweile als Pharmaziehandelsvertreterin das doppelte verdient wie er. In der Zwischenzeit haben Sheldon und Amy aus jeder Menge Bettlaken ein riesiges Fort gebaut. Schließlich bleibt Amy sogar bei ihrem Freund, um das erste Mal bei Sheldon zu übernachten. Leonard stimmt schließlich zu, dass Penny weitere Castings machen sollte, da er sich die alte Zeit zurückwünscht, in der er der erfolgreichere in der Beziehung mit Penny war. Als Leonard nach Hause kommt, muss er feststellen, dass Sheldon und Amy seine Bettlaken dazu benutzt haben, um ihr riesiges Fort im Wohnzimmer gebaut haben.

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.